Zornröschen

und :

was eigentlich immer , jede sekunde, in meinem kopf ist.. was ich eigentlich gar nicht aushalte und warum ich immer wieder NICHT daran denke (oder es versuche).. da? ich so naiv war zu glauben, dass alles wieder gut ist und wird.
die realit?t hat zugeschlagen und meine familie ist "irgendwie" verschwunden. (kaum zu glauben dass das geht) jedenfalls will ich nicht zuviel dar?ber schreiben, nur, dass es weh tut, wenn pl?tzlich alle - oder so gut wie alle- nichts mehr mit einem zu tun haben wollen- und das wirklich ohne grund. (auch kaum zu glauben. (zumindest gibt es in meiner realit?t keinen grund) und der kontakt ist abgebrochen und irgendwie ist alles leer geworden. jetzt erst f?llt mir auf wie oft ich mit meiner schwester und meiner mum und meiner oma telefoniert habe, jetzt da mein handy immer ruhig ist - was am meisten weh tut : dass ich den kleinen nicht mehr sehen kann. meinen kleinen neffen, das sch?nste der welt - so ein kleines kind.

Es ist wohl zeit f?r einen neustart. mal ?berdenken was es zu tun gibt in meinem leben- auch ohne die family.

6.1.06 17:44

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kevin / Website (6.1.06 19:06)
ohne grund - sämtlichen rückhalt entzogen?...kann ich nicht nachvollziehen...hmm...hoffe, deine freunde stützen dich...alles liebe...


eva / Website (7.1.06 17:15)
jedes ende ist ein anfang

sagt man

verlinkung? aber gerne doch!
alles liebe


carola / Website (8.1.06 12:28)
Oje, das tut mir leid für dich


Deliah / Website (8.1.06 22:01)
Das Lied hat einfach so unglaublich viele Emotionen...manchmal muss man so was hören!

Wenn dein Handy nur nicht schellt, weil du im schönen Wien bist (ich konnte nun nicht so viel lesen) - dann mach dir mal keine Sorgen: Seine Familie wird man niemals "los".

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen